Haltestelle Wünschensuhl | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

TransnetBW überreicht Spende

Am 14. Juni fand in Wünschensuhl ein Treffen statt, bei dem Herr Zdiara von der TransnetBW eine finanzielle Zuwendung an den Heimatverein Wünschensuhl überreichte. Diese Spende, die stellvertretend für den gesamten Ort entgegengenommen wurde, soll für Projekte in Wünschensuhl verwendet werden, darunter ein geplanter Überdachungsanbau am Saal.

Anwesend bei der Übergabe waren neben Ralf Pelster, Steffen Schmidtke und Katrin Arnold, den Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins, auch Maik Klotzbach, Bürgermeister von Werra-Suhl-Tal, sowie André Filler und René Steinhäuser vom Ortsteilrat. 

 

Das Treffen bot auch die Gelegenheit, sich über den Fortschritt des Projekts Südlink zu informieren. Die Vertreter aus Wünschensuhl nutzten diese Möglichkeit, um darauf hinzuweisen, dass das Projekt Südlink in der Bevölkerung auch kritisch betrachtet wird. Besonders wichtig war es ihnen daher, die möglichen Belastungen, wie z.B. erhöhter Verkehr, der durch die noch anstehenden Bauarbeiten entstehen könnte, anzusprechen.

Nach der erfolgreichen Spendenübergabe stehen nun die nächsten Schritte an. Der Überdachungsanbau am Saal wird als erstes in Angriff genommen, da er als ein zentrales Projekt für unseren Ort steht. 

 

Der Südlink tangiert die Stadt Werra-Suhl-Tal an seinen Außengrenzen in der Gemarkung Wünschensuhl. Übersichtskarte: 

Südlink - Übersichtskarte (Ausschnitt)

 

Bilder: Copyright Wünschensuhl.de

Text: René Steinhäuser

Fotoserien

TransnetBW überreicht Spende (FR, 14. Juni 2024)

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.



Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 08. 2024 - Uhr

 

10. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 

11. 08. 2024 - Uhr

 

Nachrichten/Berichte


 

Pauer-Bau

 

Apollo Optik

Uwe Fabig

Hauschild

 

Therapiezentrum "Pferdestärken"

 


Wenn Sie Ihr Logo auf dieser Webseite vermissen sollten, dann

melden sie sich gerne

Sie können dadurch Ihre Verbundenheit mit "Wünschensuhl" ausdrücken und dieses Webseitenprojekt aktiv unterstützen.